Montag, 03 September 2018 13:07

Präsentation auf der 10. Europäischen Konferenz der Sportökonomie

Bei der diesjährigen Hauptkonferenz der Sportökonomen in Europa, war der Lehrstuhl mit zwei Präsentationen vertreten. In den Konferenzräumen der Management School der University of Liverpool (GB), präsentierten Dr. Katrin Scharfenkamp und Dr. Daniel Weimar zwei aktuelle Forschungsprojekte des Lehrstuhls. Katrin Schrafenkamp präsentierte Ergebnisse zum Zusammenhang von Altersdiversität und (Team-)performance am Beispiel des Biathlonsports. Daniel Weimar diskutierte eine Kooperationsarbeit mit Prof. Joachim Prinz,  wobei der Effekt von Fussballkapitänen als formal-transformationale Teamleader im Fokus stand. Entgegen der allgemeinen Wahrnehmung, dass Kapitäne wichtig für den sportlichen Erfolg sind, konnten Joachim Prinz und Daniel Weimar keinen Support für diesen "Volksglauben" in empirischen Daten der Bundesliga finden.